Zukunftskonzept Daseinsvorsorge für Steinbergkirche und Nahbereich

Gemeinsam Ideen für die Zukunft der Region entwickeln  dazu lädt Bürgermeister Erichsen am 7.11.2018 zur Auftaktveranstaltung für das Zukunftskonzept Daseinsvorsorge Steinbergkirche und Nahbereich ein. Innerhalb eines Jahres soll ein Handlungsleitfaden für die zukünftige Entwicklung der Gemeinde Steinbergkirche mit ihrem Nahbereichsgemeinden Ahneby, Esgrus, Niesgrau, Steinberg und Sterup erarbeitet werden.

Unter besonderer Berücksichtigung der demographischen Entwicklung sollen Themen der Daseinsvorsorge wie zum Beispiel Bildung und Kultur, Freizeit, Nahversorgung und medizinische Versorgung betrachtet werden. Mit Kreativität, Realsinn und Fachkenntnissen soll gemeinsam ein Strategie- und Maßnahmenplan erarbeitet werden, um die Angeboe der Daseinsvorsorge zu sichern und zu verbessern.

Ziel ist es den ländlichen Zentralort Steinbergkirche und die Gemeinden im Nahbereich zukunftsfest aufzustellen und dauerhaft ein bedarfsgerechtes Infrastruktur- und Dienstleistungsangebot für die Menschen der Region bereitzustellen.

Dabei geht es um folgende Fragestellungen:

  • Wie können wir unsere Gemeinden nachhaltg entwickeln?
  • Was brauchen wir, um für alle Altersgruppen attraktiv zu bleiben?
  • Wie kan die Versorgung in der Region gesichert weren?
  • Wie sieht die Mobilität von Morgen aus?

Die Gemeinde Steinbergkirche lädt alle Interessierten zur  Veranstaltung am 7.11.2018 um 19.30 Uhr in den Malersaal auf dem Jugendhof Scheersberg ein.

 

Hierzu mehr auf der Seite des Amtes Geltinger Bucht: 

https://www.amt-geltingerbucht.de/Bürgerservice/Städtebauförderung-Steinbergkirche

 

 

Aus der Gemeinde|Termine & Veranstaltungen

Keine News in dieser Ansicht.

 

Regelmäßige Termine

Bitte hier klicken

 

Alle Veranstaltungen

Bitte hier klicken

 

Suchen & Buchen

Unterkünfte in der Region

(externe Seite)

 

Amtskulturring Steinbergkirche

Aktuelle Kurse, Veranstaltungen und Programmänderungen des Amtskulturringes Steinbergkirche finden Sie auf der Internetseite des Amtskulturringes: www.amtskulturring.de