Steinbergkirche|Eine junge Gemeinde

Die ca. 2 800 Einwohner große Gemeinde Steinbergkirche ist einer der beiden ländlichen Zentralorte des Amtes Geltinger Bucht und Sitz der Amtsverwaltung. Die junge Gemeinde bekam ihren Namen erst in 1963, damals bestehend aus den Ortsteilen Bredegatt und Steinbergkirche. In 1970 kamen drei weitere Ortsteile dazu, Westerholm, Gintoft und Hattlund. Doch der Ursprung von Steinbergkirche liegt weit zurück in der Vergangenheit, denn im 12. Jahrhundert entstand hier die Kirche von Steinberg, die dem Ort seinen Namen gegeben hat. 

Am 01.03.2013 erfolgte die Fusion der Gemeinden Steinbergkirche und Quern zu einer neuen Gemeinde, die auch den Namen Steinbergkirche trägt.
Quern entstand 1970 aus den bisher selbständigen Landgemeinden Quern, Kalleby, Roikier, Nübel und Neukirchen. Der Name "Quern" bedeutet "Mühle" und stammt wahrscheinlich von einer Wassermühle an der Querner Au.

Steinbergkirche, 2 788 ha groß, liegt an der 34 km langen Flensburger Förde  – ein Paradies für Wassersportler und Badenixen. Das Umland ist von Landwirtschaft geprägt. 

Im gesamten Amtsbereich gibt es vier Grundschulen, davon eine in Steinbergkirche, eine Gemeinschaftsschule sowie eine dänische Schule, dazu kommen acht Kindergärten.

Durch die einzigartige Lage an der Flensburger Förde profitiert die Region vor allem vom Tourismus. Der Touristikverein „Ferienland Ostsee-Geltinger Bucht“ vermittelt Unterkünfte und Informationen an mehrere Tausend Urlauber im Jahr.

Informieren Sie sich über das touristische Angebot der Region hier.

In unserer Gemeinde, sowie in der gesamten Region, ist immer was los. Ob Jazz-Festival im Gut Oestergaard oder geführte Fahrradtouren – alle Termine finden Sie hier im Veranstaltungskalender

 

Aus der Gemeinde|Termine & Veranstaltungen

 

Regelmäßige Termine

Bitte hier klicken

 

Alle Veranstaltungen

Bitte hier klicken

 

 

Suchen & Buchen

Unterkünfte in der Region

(externe Seite)

 

Der Amtskurier

Hier können Sie das aktuelle Heft als pdf-Datei herunterladen oder im Archiv stöbern

weiter

 

Amtskulturring Steinbergkirche

 

Programmheft 2016-17

 

Neu!!!
Aktuelle Kurse, Veranstaltungen und Programmänderungen des Amtskulturringes Steinbergkirche finden Sie auf der Internetseite des Amtskulturringes: www.amtskulturring.de

 

Der Bürgermeisterbrief

Abonnieren Sie kostenlos den Bürgermeisterbrief als Newsletter